Bautagebuch Familie L.

Haus der Handwerker – Bautagebuch
Grundstück

Das Grundstück

Im Enzkreis hat Familie L. ein wunderschönes Grundstück mit Hanglage gefunden. Zusammen mit dem Bundesverband Haus der Handwerker e.V. realisieren die Bauherren hier ihr Traumhaus mit 160 Quadratmeter Wohnfläche und zwei großzügigen Terrassen.

Die Erschließung

Das das Grundstück nur über einen schmalen Feldweg erreichbar ist, muss zunächst noch eine Zufahrtsstraße hergestellt und der Bauplatz darüber erschlossen werden.

Erschließung
Baugrube

Die Baugrube

Wenn man sich anschaut, wie winzig der riesige Bagger in der Baugrube aussieht, kann man in etwa erahnen, wie viel Erde hier in den vergangenen Tagen bewegt wurde. Aufgrund der Beschaffenheit des Untergrunds war in diesem Fall keine aufwendige Sicherung der Baugrube notwendig. 

Die Bodenplatte

Nach dem Aushub der Baugrube, folgt die Bodenplatte. Vorab wird eine entsprechende Statik erstellt und die Bewehrung der Bodenplatte berechnet. Danach erfolgt die Ausführung – in diesem Fall mit wasserundurchlässigem WU-Beton.

Bodenplatte
Bodenplatte
Bodenplatte
Untergeschoss
Haus der Handwerker

Das Untergeschoss

Aufgrund der steilen Hanglage wird der Keller in WU-Beton („Weiße Wanne“ errichtet. Die Innenwände sowie die freiliegenden Außenwände werden mit Ziegelmauerwerk ausgeführt.

Haus der Handwerker

Die Decke

Das Bauprojekt schreitet bei frühlingshaftem Wetter rasch voran. Im nächsten Schritt wird die Decke gegossen.

Haus der Handwerker – Bautagebuch